Cryptocurrency

„Wichtiger Test“ – Bitcoin verteidigt 37.000 US-Dollar Marke erfolgreich

„Wichtiger Test“ – Bitcoin verteidigt 37.000 US-Dollar Marke erfolgreich

Bitcoin hat seinen bisherigen Höchststand von rund 37.000 US-Dollar verteidigt und damit seine Aufholjagd fortgesetzt. Die Kryptowährung hat damit ein neues Rekordhoch von etwa 37.000 US-Dollar erreicht. Auf der Handelsplattform Bitstamp lag der Kurs der Digitalwährung am Freitagmittag bei rund 36.800 US-Dollar.

Seit Monaten jagt ein Rekord den nächsten. Doch im letzten Monat hatte es der Bitcoin-Kurs noch nicht so einfach. Nachdem der Wert am 18. Dezember einen neuen Allzeithoch von rund 19.000 US-Dollar markiert hatte, zog sich der Kurs bis zum 7. Januar zurück. Der Anstieg auf die 20.000 US-Dollar-Marke scheiterte. Was war der Grund dafür?

Ein neues aufsehen erregendes Tweet von John McAfee zeigt, dass der einflussreiche Krypto Investor hinter Bitcoin (Bitcoin) steht und dass das derzeitige Kursniveau von ca.. Read more about 1 bitcoin to usd and let us know what you think.

Bitcoin (BTC) ist seit dem gestrigen 25. Tag auf dem Vormarsch. Der Mai verlor weiter an Wert und gab einen Teil der Vortagesgewinne wieder ab. Gestern verlor der Preis von bitcoin im Laufe des Tages 6,11% und begann den Tag bei $38.856. Am gleitenden 200-Tage-Durchschnitt (200-Tage-SMA) wurde jedoch starker Widerstand festgestellt, woraufhin Händler entweder ihre vorübergehenden Gewinne realisierten oder abverkauften. Dies führte zu einem Rückgang von BTC/USD, der sich dann nur noch verlangsamte. Die Stütze, die bereits bei einem Tauchgang in der vergangenen Woche als Rettungsanker eingesetzt wurde, verhinderte einen weiteren Tauchgang. Bitcoin versucht, Unterstützung bei der Marke von $37.000 zu finden. Quelle: TradingView „Wichtiger Test“ – Bitcoin verteidigt 37.000 US-Dollar Marke erfolgreich Der Kryptowährungshändler Rekt Capital sagt, dass dieses Niveau bei $37.000 (schwarze Linie, oben) ein wichtiger Test für die Preisdynamik von Bitcoin in der nahen Zukunft ist. Da der Test positiv ausfiel, rechnet der Experte mit weiteren Anstiegen in den kommenden Tagen, wie die Infografik zeigt. Bitcoin bildet eine kurzfristige Unterstützung für das Niveau von $37.000, schreibt Rekt Capital. Fahren Sie fort: Aber vielleicht brauchen wir einen weiteren Test, um zu sehen, ob die Ankunft von gestern mit dem blauen Pfeil übereinstimmt. Die marktführende Kryptowährung setzt ihren jüngsten Trend der großen täglichen Schwankungen fort. Dies deutet darauf hin, dass der Markt derzeit keine klare Richtung hat, was sich auch darin widerspiegelt, dass die Experten gleichermaßen starke negative und positive Signale sehen.

Unterschiedliche Meinungen

Victor Dergunov, Gründer der Albright Investment Group, sagt zum Beispiel, dass er den Bitcoin-Absturz als Kaufgelegenheit genutzt hat, da er erwartet, dass die Währung bald wieder auf das Niveau von $40.000 bis $42.000 steigen wird. Es gab ein riesiges Handelsvolumen an der 30.000 $-Marke, als der Rekord in die Zone eintrat, daher denke ich, dass dieses Niveau auch kritisch für einen Rebound ist, sagt Dergunov. Er fügt hinzu: Es folgt ein erneuter Test der 31.000 $-Marke, wobei das Volumen hier deutlich geringer ist als beim ersten Rückgang. In der Zwischenzeit weist die Kryptowährungs-Investmentfirma Income Generator Dergunovs Optimismus mit Negativität zurück, da ihre Analysten glauben, dass Bitcoin den schlimmsten Winter in seiner Geschichte erlebt, was sie hauptsächlich auf die aktuelle Stärke des US-Dollars zurückführen, trotz steigender Inflation. Heute scheint es, dass die steigende Inflation den gegenteiligen Effekt hat und stattdessen die Investoren dazu veranlasst, in den US-Dollar zurückzukehren, sagen Experten. Unterdessen bleibt Mike McGlone, Chefanalyst bei Bloomberg Intelligence, zuversichtlich und hält an seinem positiven Ausblick für bitcoin fest. Damit setzt der Marktführer der Kryptowährungen seine Reise in Richtung 100.000 Dollar fort. Der Rückgang ist ein weiteres Argument für die Behauptung, dass das Rekordwachstum von bitcoin anhält und dass wir immer noch auf dem Weg sind, $100.000 zu erreichen, sagte McGlone. Fahren Sie fort: Obwohl der April aufgrund der Debatte um den hohen Energieverbrauch des Mining ein schwieriger Monat war, zeigt er die Nachhaltigkeit des weltweit größten dezentralen Netzwerks, das in Zukunft sicher noch grüner werden wird. Apropos Ökologie: McGlone verweist auf den Vorschlag von Elon Musk, einen Bitcoin-Umweltrat in Nordamerika zu gründen, der die CO2-Emissionen der Kryptowährung überwachen und aufzeichnen und Gegenmaßnahmen entwickeln soll.

1 bitcoin to usdhow much are bitcoins worth,People also search for,Privacy settings,How Search works,1 bitcoin to usd,how much are bitcoins worth