Cryptocurrency

Tolle Kaufgelegenheit? – Bitcoin weicht 59 % von Stock-To-Flow Modell ab

Tolle Kaufgelegenheit? – Bitcoin weicht 59 % von Stock-To-Flow Modell ab

Bitcoin ist eine Datenbank und Verkaufsplattform für virtuelle Währungen. Das Bitcoin-Protokoll stellt eine bloße Darstellung eines dezentralen Datenbanksystems für die virtuellen

Bitcoin habe eine wesentlich höhere Volatilität als die Marktkapitalisierung der US-Währungs-, Gold- und Silberpreise. Die Volatilität spiegelt sich in der Wertentwicklung der Kryptowährung wieder. Während die US-Währung mit einem konstanten Kurs von etwa 1:1 konstanten Preisen konstant bleiben, drückt sich die Volatilität des Bitcoin in einer vergleichsweise höheren Kursentwicklung aus. ~~

Bitcoin (BTC) war noch nie so weit von seinem erwarteten Kursziel entfernt wie heute, zumindest wenn das Stock-to-Flow (S2F)-Berechnungsmodell ein Hinweis darauf ist.

Darauf wies Lex Moskovski, Leiter der Investitionen bei Moskovski Capital, gestern, am 10. Im Juli, als er diesen historischen Moment auf Twitter ankündigte.

Große Kaufgelegenheit ?

Die anhaltende Schwächung von Bitcoin drückt den Preis der marktführenden Kryptowährung immer weiter weg von den Berechnungen des Aktienmarktes.

In dieser Hinsicht gilt S2F als das wahrscheinlich zuverlässigste Prognosemodell für bitcoin, da es die Preisentwicklung bisher mit bemerkenswerter Genauigkeit vorhergesagt hat. Selbst die bisher gefundenen Diskrepanzen sind nicht groß genug, um das Modell zu entkräften.

Wie bereits von Cointelegraph berichtet, wird der Handelsfluss bei BTC/USD nun einem echten Härtetest unterzogen, da Prognosen und Realität noch nie weiter auseinander lagen als heute.

Die negative Abweichung der Stock-Flow-Ratio ist nun die höchste in der Geschichte von Bitcoin, bemerkt Moskovsky opportunistisch.Und weiter:

Wenn Sie dem Muster folgen, ist dies eine großartige Kaufgelegenheit.
Divergenz zwischen Beständen und Strömen und dem Bitcoin-Preis. Quelle: Lex Moskovsky/Twitter

Tolle Kaufgelegenheit? – Bitcoin weicht 59 % von Stock-To-Flow Modell ab

Der Stock-Flow-Multiplikator, der die Divergenz zwischen dem tatsächlichen Bitcoin-Preis und dem S2F-Zielpreis verfolgt, zeigt, dass BTC/USD gestern (Samstag) auf dem erwarteten Niveau von $82.703 hätte liegen müssen. Allerdings lag die marktführende Kryptowährung zuletzt bei 33.850 $, ein Minus von 59 %.

Der Modellbauer PlanB bleibt jedoch optimistisch für das laufende Jahr. Selbst ein Preisschild von 135.000 Dollar im Dezember sieht er als Worst-Case-Szenario.

Der Krypto-Experte äußert sich vorerst nicht zu aktuellen Themen, plant aber, sich ab August wieder aktiv an der Debatte zu beteiligen. Für diesen Zeitraum ist ein Mindestbetrag von 47.000 $ vorgesehen.

Stock-To-Flow Modell. Quelle: BuyBitcoinWorldwide.com

Tolle Kaufgelegenheit? – Bitcoin weicht 59 % von Stock-To-Flow Modell ab

Echter Showdown

Allerdings hat PlanB in der Vergangenheit eingeräumt, dass sein Modell früher oder später scheitern könnte, wenn sich die Stimmung plötzlich verschlechtert.

Die Stimmung scheint im Moment extrem schlecht zu sein. Scott Minerd von Guggenheim Investments sagt voraus, dass bitcoin in den kommenden Wochen bis auf $10.000 fallen könnte.

Auf der anderen Seite geben die Fundamentaldaten mehr Grund zur Hoffnung und deuten auf eine baldige Erholung hin. Sollten sich jedoch die vergangenen Preistrends gegen Ende des Jahres wiederholen, besteht das Risiko eines weiteren Verkaufsdrucks bis Dezember.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die von Cointelegraph.com wider. Jede Investition und jede Transaktion ist mit einem Risiko verbunden. Recherchieren Sie also selbst, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

stock-to-flow model bitcoin,stock-to-flow model ethereum,bitcoin stock-to-flow 2021,ethereum stock-to flow model live chart,bitcoin stock-to-flow predictions,bitcoin stock-to-flow 2030,bitcoin stock-to-flow 2028,stock-to-flow ethereum