Cryptocurrency

Katapultiert der „Elon Musk“-Effekt diese 5 Altcoins bald zum Mond?

Bitcoin ist nicht nur die erfolgreichste Kryptowährung, die je existiert hat, sondern auch die wohl erfolgreichste Kryptowährung aller Zeiten. Der Grund dafür ist nicht zuletzt Elon Musk, denn der berüchtigte Investor und Technologie-Riese hat mit seiner SpaceX-Rakete viele Altcoins, die zuvor mit Bitcoin bezahlt wurden, in den Weltraum befördert – und sie dort auf dem Mond oder in anderen Himmelsregionen versteckt hat. ~~

Kryptowährungen sind im Jahr 2018 in die Höhe geschossen, allein im letzten Monat gab es einen Anstieg von mehr als 1.000 %. Während dies eine willkommene Entwicklung für die Krypto-Community ist, kann es für den einzelnen Anleger entmutigend sein. Mit so viel Hype rund um die Industrie, kann es schwierig sein, zu wissen, wo man zuverlässige Informationen zu erhalten und den Handel mit Zuversicht. Die folgenden 5 Münzen sind der beste Weg, um loszulegen.

Die meisten Kryptowährungen haben sich deutlich vom Kursverfall von Bitcoin im letzten Monat erholt, aber die Aussichten für diese Währungen sind keineswegs rosig. Der Grund liegt vor allen Dingen darin, dass die Korrelation von Bitcoin zu den meisten Altcoins deutlich abnimmt. In diesem Fall ist Ethereum in aller Munde. Der Grund dafür ist, dass sich Elon Musk von der Kryptowährung trennen wollte, und sie damit zum Mond fliegt.

Einmal auf dem Mond und zurück: Dass Elon Musk mit seinen Tweets den Preis der fiktiven Kryptowährung Dogecoin (DOGE) aufgebläht hat, ist mittlerweile weit über die Kryptowährungs-Community hinaus bekannt. Aber kann der Tesla-CEO auch andere Teile auf einem Tablett bewegen? Der beliebte Kryptojoubert denkt so – und listet die Kryptowährungen auf, die ebenfalls in die Höhe schießen könnten. Werbung

DOGE-1-Mondmission Maske

Deshalb glaubt Kryptowährungsexperte Tyler Swope, dass alle fünf Altcoins das Potenzial haben, sich zu erholen: Wie SpaceX-CEO Elon Musk Anfang des Monats ankündigte, wird sein Unternehmen bald eine DOGE-finanzierte Weltraummission starten (Sie können sie auf Libertex oder eToro kaufen). Musk beendet seinen Tweet mit den Worten “To the mooooonnn!!!”, was so viel bedeutet wie “mooooooond” – ein allgegenwärtiges Meme in der Kryptowährungs-Community. Und nun deutet Swope an, dass nicht nur Dogecoin, sondern auch einige andere Kryptowährungen mit dieser Mondmission verbunden sein könnten. Aber was ist das? SpaceX startet im nächsten Jahr den Satelliten Doge-1 zum Mond – Mission in Dokumenten bezahlt – Erste Kryptowährung im Weltraum – Erstes Meme im Weltraum Auf mooooonnn!!! https://t.co/xXfjGZVeUW – Elon Musk (@elonmusk) May 9, 2021 Die erste Swope-geführte Kryptowährung ist der DeFi NFY Finance (NFY) Token. Nach Angaben des berühmten Youtubers hat er Verbindungen zu MIMIR BLOCKCHAIN Solutions. Es ist ein Technologie-Startup, das an einer Mond-Mission arbeitet. Wie Swope erklärt, ist NFY Finance ein MIMIR-Projekt – und ein weiterer Tweet der Entwickler könnte auf eine Mission zum Mond hinweisen: Den Kopf gesenkt, die Augen auf den Himmel gerichtet… Immer in der Luft. Eine mutige neue Zukunft, inspiriert von der Kindheit…. Gesponsert von $NFY pic.twitter.com/doH8gvvaAL – NFY (@NFYFinance) 31. Mai 2021. Ein Kind sitzt auf dem NFB-Logo, schaut in den Himmel – und sieht einen kleinen Würfel zum Mond fliegen. Swope ist verdächtig: Dies könnte ein Hinweis auf einen der Würfel sein, die während der DOGE-1-Mondmission ins All geschossen werden. Laut dem Analysten könnten weitere Hinweise von einem der Hauptschöpfer von MIMIR und NFTY kommen (Coyote DOGE oder @not_coyotee auf Twitter): In letzter Zeit hat er regelmäßig Tweets eines Nutzers mit dem Spitznamen Captain Haddock retweetet, in denen er vier bestimmte Kryptowährungen erwähnt: RHO, BETA, GAMMA und KAPPA. Und diese Chips sind genau das, worüber wir sprechen: Swope sagt voraus, dass diese vier Token und NFY diejenigen sind, die dank Musks Mondmission ein parabolisches Wachstum erleben könnten. Zum Beispiel zitiert er die Beschreibung des RHO-Tokens auf der offiziellen Website, um seine Behauptung zu untermauern. Was es ist: Rho protocol.io spricht über den Token wie folgt: Die RHO-Chips entsprechen dem Wert der Pixelposition der LED auf der Y-Achse. Sie befinden sich auf den exponierten Oberflächen und werden live von einem Satelliten übertragen, der im Juni 2022, im selben Monat wie die DOGE-1-Mission, in den LEO gebracht wird. Die Live-Übertragung wird also genau im Monat der DOGE-Mission stattfinden, wie auch in der entsprechenden Pressemitteilung angegeben. Zufall? Swope vermutet, dass die Chips für Werbung an den Seiten von Raketen und Satelliten verwendet werden, die Musk ins All schießen wird. И : Er [Musk] sagte, sie würden das erste MEMA in den Weltraum starten….. Meine Theorie? Ein Meme auf Dogecoin zeigt die Seite der Rakete, die NFT werden wird. Es bleibt also interessant zu sehen, welchen Einfluss Musks Pläne auf die Kryptowährungsbranche haben werden. Seine vollständige Analyse können Sie hier lesen.

Privacy settings,How Search works,elongate musk