Cryptocurrency

Bitcoin-Reserven auf Niveau wie vor Einbruch

Bitcoin-Reserven auf Niveau wie vor Einbruch

Bitcoin-Reserven auf Niveau wie vor Einbruch? Die Investment-Community beginnt zu diskutieren, wo die Anleger ihr Geld anlegen sollten, nachdem die Anleger am letzten Donnerstag, dem 22. Mai, den Bitcoin-Aufruf von der SFC ausgesetzt haben. Der Grund war, dass die Aufrufaktivität der Börse, die Bitcoin nur mit einem Teil der maximalen Aufrufkapazität verkauft hatte, die Spitze (zwischen 10

Einbruch im Wert von 40% innerhalb weniger Stunden. Diese Kurse schlagen einem wahrlich ein bisschen zu Kopf. Doch gibt es auch ein paar gute Nachrichten. Während der Kurse nochmals stark zurückgingen, erholten sich die weitaus wichtigere Zahlungsströme, nämlich die über die Banken. Diese zahlten zum Teil sehr stark und hatten keinen Einfluss auf den Kurs. Vielmehr hatte der

Die Währung Bitcoin kennt keine Obergrenze. Die Kursstände stürzen zwar ab und zu nach unten ab. Immerhin hat die Kryptowährung aber in den letzten Jahren enorme Zuwächse erlebt. So wird es mittlerweile von vielen geschätzt, ob man die Währung auf Kursniveau besser anlegen soll. Dazu haben wir uns nun mal eine Analyse angeschaut.. Read more about bitcoin kurs and let us know what you think.

Bitcoin (BTC) testete am Donnerstag den Widerstand an der 40.000 $-Marke. Die Chain-of-Custody-Daten zeigten, dass eine Menge Geld aus den Börsen verschwunden war.

1-Stunden-Candlestick-Chart von BTC/USD (Bitstamp). Quelle: TradingView

Bitcoin-Reserven auf Niveau wie vor Einbruch

57.000 BTC von-Börsen

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigen, dass das BTC/USD-Paar am Donnerstag erneut die obere Grenze seiner Handelsspanne durchbrochen hat.

Das Paar ist leicht zurückgegangen, nachdem es Anfang der Woche auf Bitstamp einen Höchststand von $40.600 erreicht hatte.

Nach einem Tiefstand von 38.800 Dollar ist der Bitcoin-Preis auf 40.000 Dollar gestiegen. Bei Redaktionsschluss war dieser Wert jedoch noch nicht zuverlässig in ein Medium umgerechnet worden.

Die Stärke der Erholung in dieser Woche ist beunruhigend. Die Daten vom Donnerstag zeigen jedoch eine starke Nachfrage nach BTC zu höheren Preisen.

Daten von Bybt und CryptoQuant zeigen, dass dies der größte eintägige Mittelabfluss seit mindestens einem Jahr ist. Insgesamt 57.000 BTC verließen die Börsen innerhalb von 24 Stunden.

Blockdiagramm der Bitcoin-Börse. Quelle: KryptoQuant

Bitcoin-Reserven auf Niveau wie vor Einbruch

Infolgedessen sind die Aktienmärkte wieder auf ihr Niveau von Mitte Mai zurückgekehrt. Das war kurz bevor der Bitcoin von seinem Rekordhoch von 64.500 Dollar fiel.

Bitcoin-Besitz an Bitcoin-Börsen Grafik. Quelle: Bybt

Bitcoin-Reserven auf Niveau wie vor Einbruch

Ständige Unterstützung erforderlich

Trotz der Nachfrage sind die Marktteilnehmer jedoch immer noch der Meinung, dass das BTC/USD-Paar erst höhere Tiefststände durchbrechen muss, bevor es weiter steigen kann.

In diesem Zusammenhang gibt es immer weniger Bären auf dem Bitcoin-Markt: Professionelle Händler bleiben zurückhaltend

Ich denke, der Markt muss zurückkommen und höhere Tiefststände erreichen, bevor er weiter steigt, schloss der bekannte Händler Pentoshi auf Twitter.

Das ist ganz einfach: Ich war von der 29.600 $-Marke bis zum Widerstand zinsbullisch eingestellt, aber heute denke ich, dass wir tiefer gehen müssen, um höhere Niveaus zu erreichen.

Dieses höhere Minimum könnte zwischen $36.000 und $32.500 liegen, berichtet Cointelegraph.

In der Zwischenzeit bestätigten die Orderbuchdaten der Hauptbörse Binance, dass sich der Abstand verringert. Käufer und Verkäufer kommen jetzt von beiden Seiten für jeweils 40.000 Dollar.

Long- und Short-Positionen von BTC/USD auf Binance per 29. Juli. Quelle: Materielle Indikatoren/Twitter

Bitcoin-Reserven auf Niveau wie vor Einbruch

Derzeit wird über einen möglichen Bitcoin-Rückgang spekuliert. Zwar legt die Kryptowährung seit November 2017 zu, aber der Wert des Bitcoin erreichte in den vergangenen zwei Jahren bereits einen neuen Höchststand. Investoren rechnen damit, dass der Kurs aufgrund der veränderten Marktsituation in die nächste Phase gewechselt haben könnte. Dann würde sich der Kurs von rund 2.400 Dollar an den November-Hochs noch einmal. Read more about ethereum kurs dollar and let us know what you think.

This article broadly covered the following related topics:

  • bitcoin-kurs
  • bitcoin-kurs dollar
  • die spur der schmutzigen bitcoins
  • ethereum kaufen schweiz
  • ethereum kurs dollar